VERSAND ab 6,50 € je Paket                  FREI Haus ab 200 €                   30 Tage KOSTENFREIE RÜCKGABE* 

Angrillen

A N G R I L L E N


Angrillen, so manch einer hat das schon an Neujahr gemacht. Doch nun mit den längeren Tagen und den wärmeren Temperaturen juckt es uns fast allen in den Fingern.


Beim Grillen sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Neben dem üblichen Fleisch lassen sich auf dem Grill auch leckere Gemüsevariationen, Desserts oder sogar Kuchen zubereiten. 


Zum Grillen möchten wir Ihnen eine Weinauswahl vorschlagen die gut zu den Gegebenheiten passen. Also doch eher wärmere Temperaturen und eher deftigere Speisen mit Röstaromen (darum grillen wir ja auch schließlich draußen).





Aktuelle Verkostungsnotizen:



RIESLING No 1: In diesem Jahr eine saftige Angelegenheit. Die Nase animiert mit klarer Frucht direkt zum ersten Schluck. Und der beginnt fruchtig-saftig. Die Säure schmeichelt den Gaumen (an alle die so ihre Problemchen mit der Säure haben) und der Abgang macht wieder Lust auf den nächsten Schluck.


Unser Tipp: ein Allrounder. Zum Essen oder um einfach zum Trinken. 




RIESLING PURIST: Unser Cosmopolit. Einen sehr einnehmenden fruchtigen bis würzigen Duft verströmt dieser Wein. Und auch hier gilt: die Zeit in der Flasche hat diesen Wein erst richtig großartig werden lassen. Auch würzig-fruchtig geht er am Gaumen zu Werke und kann es mit Röstaromen vom Grillgut locker aufnehmen.  


Unser Tipp: Allem was vom Grill kommt und sonst noch serviert wird kann der Purist gut Paroli bieten, um Ihnen ein Geschmackserlebnis zu bieten.




SPÄTBURGUNDER ROSÉ: Ein tolles Farbenspiel im Glas, mal vorweg geschrieben. Die Nase ist kein Chi Chi, sondern hat feine Burgundernoten mit einem Hauch würziger bis fruchtiger Nuancen. Trocken-würzig im Geschmack erinnert dieser Wein an einen Rosé aus den frankophilen Gefilden. Es lohnt sich dieses feinen Stoff mal zu probieren.


Unser Tipp: Gut gekühlt ein sehr erfrischender Genuss an den besonders warmen Tagen. Ideal zu gegrilltem Fisch oder Muscheln.




SPÄTBURGUNDER ROTWEIN: Farbe: Schönes und durchaus dunkles Burgunderrot. Nase: Burgunder, Pflaume und ein Hauch Schwarzkirsche. Gaumen: Saaaftig, weiche aber doch durchaus kraftvolle Tannine und ein laaanger fruchtiger Abgang. Kurz und knackiges Statement für einen gelungenen Spätburgunder.

Unser Tipp: Wenns mal besonders rauchig im Geschmack wird und für alle diejenigen, die mehr dem Rotwein zugeneigt sind.