VERSAND AB 6,50 € JE PAKET           FREI HAUS AB 12 FLASCHEN           30 TAGE KOSTENLOSE RÜCKGABE 

[ BRUEDER SEIT 1971 ]

Am Rhein verwurzelt, im Rheingau daheim!

Der Rhein zieht sich wie eine Lebensader durch den Südwesten Deutschlands. Am Fuße des Rheingaugebirges schlängelt er sich von Ost nach West und prägte Landschaft und Menschen.Über die Jahrhunderte haben sich die Rheingauer Winzer dem Riesling und dem Spätburgunder verschrieben. Unser Großvater widmete sich in seinen Weinbergen, die bis heute in Familienbesitz sind, ausschließlich dem Riesling. Erst in den 90ern haben wir, mit unserem Vater, die ersten Spätburgunderreben gepflanzt. Andere begehrte Rebsorten hat schon damals unser Großvater bei Winzern am gegenüberliegenden Ufer dazu gekauft. Im Rheinhessischen, historisch in Teilen mit dem Rheingau eng verbunden, hat sich eine Rebenvielfalt etabliert.Mit den BRUEDER ESER Weinen haben wir uns der Traditionen unserer Väter angenommen und bieten Ihnen das Beste aus den Rebsorten beiderseits des Rheines. Ausgewählte Trauben und Moste aus der Region werden mit Leidenschaft in unserem Weingut vinifiziert. Entdecken Sie diese Bereicherung im neuen Gewand.Wir Brüder stehen zukünftig mit dem gewohnten WEINGUT ESER Etikett für Rheingauer Riesling und Spätburgunder und 100% eigenen Anbau. Das bedeutet für uns auch den Erhalt alter Rebbestände und deren Facettenreichtum an unterschiedlichen Stilistiken im Wein. Genießen Sie all die Spielarten von trocken bis edelsüß, die insbesondere der Riesling wie kaum eine andere Rebe beherrscht. Dafür ist der Rheingau so berühmt und begehrt.

[ NATURVERBUNDEN ]

Wir lieben unsere Weinberge!

Nach unserem Verständnis garantiert nur nachhaltige Bewirtschaftung und schonender Umgang mit Resourcen die hohe Traubenqualität, die wir für unsere Weine benötigen.Das bezieht sehr viele einzelne Aspekte ein. Wir pflegen unser gesundes gewachsenes Bodenleben mit begrünten Rebzeilen, malträtieren den Boden nicht mit mehr Traktorfahrten als unbedingt nötig, achten hier auch darauf mit so wenig Gewicht wie möglich so wenig Bodenverdichtung wie möglich zu erzeugen. Der sehr sparsame Einsatz von Pflanzenschutzmitteln ist für uns selbstverständlich, ebenso wie der sehr moderate Einsatz von Dünger. DIe Pflege der Artenvielfalt ist essentiell für den Erhalt eines intakten Ökosystems. Unsere Reben danken es uns mit Gesundheit bis ins hohe Alter - die ältesten sind deutlich über 70 Jahre alt - und lockerbeerigen Trauben.Jede Neuinvestition und unternehmerische Entscheidung prüfen wir auch hinsichtlich ihrer ökologischen Folgen auf Herz und Nieren, das bezieht zum Beispiel alle Kraftfahrzeuge genauso ein wie die Wahl des Stromanbieters oder des Druckdienstleisters. Ganzheitliches Denken und Handeln ist unsere Maxime.

[ LEIDENSCHAFT ]

Von ganzem Herzen!

Bei allem was wir tun ist das Herz immer mit dabei. Wir als Team, bestehend aus Familie und MitarbeiterInnen, gehen jeden Tag mit viel Leidenschaft zu Werke und arbeiten Hand in Hand.Für uns bedeutete das vor einigen Jahren das auch den Abschied von dem noch immer weit verbreiteten sehr flexiblen System des Arbeitens mit Aushilfen. Wir sind der festen Überzeugung daß wir volles Engagement nur von MitarbeiterInnen erwarten können, denen wir längerfristige Perspektiven bieten und die um die Zusammenhänge wissen. Das gewährt den achtsamen Umgang mit Umwelt, Boden, Reben, Weinen und natürlich Menschen. Wir sind stolz auf unser kleines Team aus Menschen, die unsere Leidenschaft teilen. So können wir jeden Tag vertrauensvoll und auf Augenhöhe miteinander arbeiten.

[ HANDWERK ]

Mit viel Gefühl!

Im Laufe des Jahres legen wir an jede Rebe mehrfach Hand an und sind daher immer am Puls der Vegetation, genaues Beobachten und Begreifen im Wortsinne ist unser Erfolgsrezept.Es beginnt im Winter mit einem schonenden Rebschnitt, hier werden mit kundiger Hand Grundsteine gelegt. Jeder Weinberg zeigt schon hier seine Eigenarten und bekommt sein individuelles Wohlfühlprogramm. Weiter geht es im Frühjahr und Sommer mit Pflege von Boden und Reben, Ertragsreduzierungen Maßnahmen, Entblättern um Pilzinfektionen zu reduzieren. Viele, viele Arbeitsschritte wollen gegangen sein bis es dann soweit ist und wir im Herbst dann eine wirklich reife, aromatische Traube in den Händen halten. Ein großartiger Lohn für ein Jahr Handwerk!

[ PERFEKTION ]

Nachhaltigkeit ist uns wichtig!

In unserem Keller werden die schonend gepressten Moste behutsam perfektioniert. Auch hier gehen wir mit Augenmaß und Respekt zu Werke. Um stets zur richtigen Zeit mit Fingerspitzengefühl zu tun was zu tun ist beobachten wir sehr genau wie sich jeder einzelne Jungwein entwickelt.Perfektion braucht Ruhe und Zeit. Unsere Weine werden erst gefüllt, wenn sie in aller Ruhe zur Perfektion gereift sind, bei den Kunsthandwerk Weinen kann das schon mal ein ganzes Jahr oder sogar noch länger dauern. Und übrigens, unsere Weine sind vegan ausgebaut. Tierische Produkte haben im Wein nichts verloren. Auch das gehört zu unserer Nachhaltigkeitsphilosophie.

TRADITION

Im steten Wandel!

Tradition ist die Weitergabe des Feuers nicht das Bewahren der Asche. Wir pflegen Weinbautradition mit althergebrachtem wie modernem. So behalten zum Beispiel die klassischen Stück- und Halbstück Fässer in unserem Gewölbekeller ihren Platz und werden gepflegt und wie seit Generationen genutzt, aber auch Edelstahl und Co helfen uns unseren Weinen ihr unverwechselbares Profil zu geben.

Traditionelle Spontangärung macht unsere Weinwelt vielfältig.Was sich bewährt hat bleibt und dennoch stellen uns und unsere Abläufe immer wieder auf den Prüfstand um immer wieder neu zu entscheiden und uns beständig weiterzuentwickeln.