2017 | WEIßBURGUNDER Trocken

 

Ein außergewöhnlicher Schmeichler  

 
Zwei Parzellen auf rund 200 Meter Höhe haben wir mit Sauvignon Blanc bestockt. Dort findet diese Rebe die idealen Bedingungen, die sie zum Gedeihen braucht, sandigen Boden und viel frischen Wind. Dazu kommt noch konsequente Ertragsreduzierung und Handlese, um Trauben für einen typischen SB vinifizieren zu können.
 
Verkostungsnotiz: Ein Sauvignon Blanc kann ja sehr vielschichtig und "von -bis" duften. Unserer riecht aber genau so wie wir es uns vorstellen, wenn wir an diese Rebe denken. Und so gibt es "grüne" Nuancen, die an frisches Gras oder auch Heu erinnern und es gibt "gelbe" Nuancen, die einen exotische Früchte ersinnen lassen.

Auf der Zunge wiederholt sich dieses Szenario und hinterlässt ein saftigen Eindruck gepaart mit einer feinen Fruchtsüße und sehr smarten Weinsäure. Wir finden dieser Wein ist ein würdiger Vertreter dieser Sorte.
   
Empfohlene Trinktemperatur: 7-11° C

Boden: sandiger Lösslehm | Lage Oestricher Klosterberg | Alkoholgehalt: 13,0 %vol.


QualitätsweinRheingau | Gutsabfüllung Weingut HT Eser - Christoph & Thomas Eser GbR


Artikel-Nr.: 341920 | Enthält Sulfite