2021 | DOOSBERG UNFILTRIERT | Riesling Trocken

Ein außergewöhnlicher Wein und unsere Antwort zum Thema große Gewächse!

Die Trauben sind auf unseren tiefgründigsten Lößboden gewachsen und wurden am 12. Oktober gelesen. Der Most vinifizierte mit seinen eigenen Weinbergshefen im großen 1200 Liter Holzfass und reifte dann für 12 Monaten zuerst auf der vollen und dann auf der feinen Hefe, bevor er langsam durch behutsames Abziehen von den abgesetzten Hefen getrennt wurde. Die Abfüllung erfolgte im Februar 2023 ohne jegliche Filtration.

 
Verkostungsnotiz: Aus dem Glas duftet es nach reifer Quitte, frischem Limettenabrieb und Rhabarber. Diese Fruchtaromen sind perfekt umrahmt mit einem würzigen Hauch von Sternanis und Holz, was dem Wein zusätzliche Tiefe verleiht.

Beim ersten Schluck überrascht der Riesling mit einer feinen Salzigkeit an der Zungenspitze. Diese wird begleitet von Noten frischer Minze, die einen frischen Kick hinzufügt. Der Geschmack ist intensiv und opulent, besonders durch die präsente Rhabarbernote und mineralischen Nuancen.

Der Abgang des Weins ist bemerkenswert langanhaltend und hinterlässt einen vielschichtigen Eindruck. Die fruchtig-mineralische Note bleibt noch lange erhalten und sorgt für ein angenehmes Nachklingen am Gaumen.


Ein Riesling, dessen Komplexität sowohl in den Aromen als auch im Geschmack einen wahren Genuss für alle Sinne verspricht.

 
Trinkgenuss mit Reifepotential bis 2040

Trinktemperatur: 10-13° C


Boden: tiefgründiger Lösslehm | Lage: Oestricher Doosberg | Alkoholgehalt: 12,0 %vol.


Qualitätswein Rheingau | Gutsabfüllung Weingut HT Eser - Christoph & Thomas Eser GbR


Artikel-Nr.: 252020 | Enthält Sulfite